Review

Landwirtschafts-Simulator 22

Veröffentlicht am 26.11.2021 von Makes87

Landwirtschafts-Simulator 22 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series) Test / Review

Der Nachfolger vom beliebten Simulator ist da!

Bereits seit 2008 gibt es den Landwirtschafts-Simulator und es hat sich eine riesige Fanbase um den Simulator aufgebaut. Lange mussten die Fans auf einen Nachfolger warten, denn der Landwirtschafts-Simulator 19 erschien bereits im Jahr 2018. Doch dieses Jahr hat das Warten endlich ein Ende, mit Landwirtschafts-Simulator 22 erschien nun der Nachfolger. Diesmal haben es viele, unter den Fans bekannte Mods in das normale Spiel geschafft, wie z.B. Jahreszeiten. Auch erwarten euch z.B. Produktionsketten, neue Fruchtsorten und Crossplay. Ob sich der Landwirtschafts-Simulator 22 in die richtige Richtung entwickelt hat, könnt ihr in diesem Review erfahren.

Landwirtschafts-Simulator 22 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series) Test / Review

Karriere als Landwirt!

Zwar erwartet euch keine Story, dafür bekommt ihr auf 3 verschiedenen Karten die Chance euren eigenen Bauernhof zu führen und aufzubauen. Haut-Beyleron führt euch in ein ländliches Gebiet, das an den Süden Frankreich angelegt ist. Erlengrat lädt euch in die europäischen Alpenregionen ein. Und Elmcreek ist inspiriert durch den amerikanischen mittleren Westen. Doch nicht nur die Karten sind von der Region her sehr unterschiedlich, auch die ca. 400 Fahrzeuge und Maschinen, die auch für die verschiedenen Arbeiten benötigt werden. Daneben erwarten euch auch mehr Fruchtsorten, so könnt ihr neben dem Weizen auch z.B. Erdbeeren anbauen. Zusätzlich neue Features wie Jahreszeiten und Produktionsketten sorgen auch für Abwechslung im Farmer Leben. Und habt ihr endlich genug Geld verdient, könnt ihr euch im Baumodus austoben und euren Bauernhof völlig neu gestalten. Ein neues Haus, neue Wege oder ein eigener kleiner Berg sind damit kein Problem.

Landwirtschafts-Simulator 22 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series) Test / Review

Gameplay & Steuerung

Wer noch nie den Landwirtschafts-Simulator gespielt hat, stellt sich sicher die Frage, was ist der Gameplay Loop? Wie der Name schon sagt, es ist ein Simulator, der natürlich nicht 100% realistisch ist. Es gibt Vereinfachungen wie z.B. Zeit beschleunigen, vereinfachte Tierhaltung und Feldarbeit usw. Im Prinzip könnt ihr selbst bestimmen was ihr in dieser Sandbox macht. Hier würde ich euch mal paar Möglichkeiten vorstellen.

Feldarbeit: Je nach Jahreszeit müsst ihr schauen was gerade angebaut werden kann. Entscheidet ihr euch z.B. für Raps müsst ihr dafür ein Feld vorbereiten. Also auf den Trecker, Feld mit dem Grubber bearbeiten und danach gleich mit Kalk bestreuen. Nachdem ihr damit fertig seid, ist eure Arbeit aber noch nicht getan, nun gilt es das Feld mit dem richtigen Samen zu besähen. Also auf zum Händler und die richtigen Samen kaufen und auffüllen. Nachdem das Feld nun wieder bearbeitet habt, gilt es noch Dünger zu verteilen, um einen besseren Ertrag von dem Feld zu bekommen. Habt ihr all das erledigt, müsst ihr nun warten bis das Feld bereit zur Ernte ist.

Tierzucht: Natürlich könnt ihr auch eine Tierzucht aufbauen, wie z.B. das Halten von Hühnern. Habt ihr einen Stall aufgestellt, Hühner und Hahn gekauft müsst ihr euch um das tägliche Wohlbefinden der Tiere kümmern. Es sollte immer für genügend Nahrung gesorgt werden. Könnt ihr diese, durch eure Felder, nicht selbst liefern geht es wieder auf zum Händler. Trecker und Anhänger mit Futter gefüllt wieder zurück zum Hof. Und schon bald werdet ihr mit den ersten Eiern belohnt.

Holzfäller: Oder ihr habt Lust auf doch etwas anderes als klassische Landwirtschaft? Kein Problem, ihr könnt auf euren Feldern auch Bäume pflanzen und mit den entsprechenden Geräten fällen, auf den Anhänger verfrachten und dann verkaufen. Alternativ könntet ihr hier auch die Neuerung der Produktionsketten nutzen. So verarbeitet ihr das Holz dann in einem Sägewerk zu Brettern oder Hackschnitzel, das ihr dann wiederum verkaufen könnt oder z.B. zu Möbel weiterverarbeiten.

Dies sind nur drei Beispiele aus dem Landwirtschafts-Simulator 22. Da ihr im Spiel aber nicht gerade mit Geld beschenkt werdet und die Geräte eher teuer sind, könnt ihr das nicht alles ohne Kredit auf einmal ausprobieren. Im Gegenteil, bis ihr die erste Millionen Gewinn erzielt habt wird sehr viel Zeit vergehen und ihr werdet viel Zeit auf dem Trecker verbringen. Doch genau das macht den Reiz vom Landwirtschafts-Simulator 22 aus. Ihr startet zwar mit einer kleinen Starthilfe in Form von einen Geld Budget, wenigen Fahrzeugen, Maschinen und einem kleinen Grundstück wo euer Bauernhof steht aber der Weg zum erfolgreichen Landwirt ist lang.

Durch die neuen Aufträge habt ihr allerdings die Möglichkeit ein wenig Geld zu verdienen und andere Dinge auszuprobieren, da dort auch Aufgaben Angebot werden die außerhalb von eurem Bauernhof erledigt werden müssen.

Landwirtschafts-Simulator 22 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series) Test / Review

Grafik & Sound

Für den Landwirtschafts-Simulator 22 hat GIANTS nochmal an der Engine geschraubt und die Grafik an bestimmten Stellen optimiert. Allerdings werdet ihr schnell merken, dass die Engine langsam an ihre Grenzen stößt. Am Meisten haben mich aufploppende Texturen auf dem Feld gestört, da immer ab einem bestimmten Abstand die Texturen in der Ferne von z.B. Weizen zu Erde gerendert werden. Die Stärken liegen dafür bei dem Detailgrad der 400 Fahrzeugen und Maschinen, die sich wirklich sehen lassen können.

Auch an dem Sound-Design haben die Entwickler gearbeitet. Kleinigkeiten wie Sound für Plane abziehen, Fahrzeuge in die Halle fahren usw. sorgen nun für mehr Immersion.

Landwirtschafts-Simulator 22 (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series) Test / Review

Pro

  • Viele gute Neuerungen
  • Viele Fahrzeuge, Geräte
  • Detailierte Fahrzeuge
  • Verschiedene Möglichkeiten

Contra

  • Schwaches Tutorial / Schwerer Einstieg
  • Technische Schwächen
  • Fahrphysik teilweise schlecht
  • Konsolen Menü teilweise schlecht zu bedienen

Fazit

Schön nach dem eigentlichen Feierabend noch die virtuellen Gummistiefel anziehen und auf meinen virtuellen Bauernhof. Was sicherlich auch viele abschreckt macht erstaunlich viel Spaß. Den Bauernhof aufbauen, neue Maschinen, Fahrzeuge testen und das hart erarbeitete Geld in neue Produktionen stecken, macht einfach Spaß.

Auch wenn es nur eine Sandbox ist und leider keinen roten Pfaden gibt, das gesamte Paket, was der Landwirtschafts-Simulator 22 bietet, ist einfach kaum zu überbieten. Klasse detaillierte Fahrzeuge und Maschinen. 3 unterschiedliche Karten und viele Möglichkeiten überzeugen inhaltlich. Auch die Neuerungen wie z.B. Jahreszeiten und Produktionsketten sind nicht nur lieblos ergänzt worden, sondern runden den Simulator perfekt ab. Auch wenn die Helfer KI noch ausbaufähig ist, erledigt diese aber einfache Jobs problemlos.

Schade hingegen, es gibt keine KI Konkurrenz und allgemein wenig Leben auf den Karten. Andere Landwirte, die auch wirtschaften könnten dem Spiel noch eine neue Tiefe geben, die aktuell fehlt. Auch Technisch hapert es an einigen Stellen, die Engine wurde zwar sinnvoll verbessert, doch ihr werdet schnell merken, dass z.B. die Fahrzeugphysik teilweise sehr merkwürdig ist. Der Jeep gerät so z.B. fast immer ins Schleudern. Auch für Einsteiger ist es schwer in das Spiel zu finden, nach dem 5min Tutorial werdet ihr alleine gelassen. Die Infos im Spiel Menü sind sehr oberflächlich, reichen nicht aus um ein erfolgreicher Landwirt zu werden. Richtige Tutorials für alle Anbauarten/Tiere/Produktion wären eine sehr sinnvolle Ergänzung gewesen. Auch das Konsolen Menü ist teilweise nicht zu Ende durchdacht, besonders die Karte fällt dabei negativ auf. Um z.B. eine bestimmtes Objekt zu finden müsst ihr euch durch das Menü kämpfen, Filter aktiveren usw. Da müssen die Entwickler auf jeden Fall nochmal nachbessern.

Unter dem Strich bleibt der Landwirtschafts-Simulator 22 aber ein gutes Spiel, mit dem großen Inhalt auch für jeden Fan oder auch Neulinge, die interessiert an dem Thema und Gameplay sind, auf jeden Fall zu empfehlen. Wer allerdings schon bei dem Gedanken daran 30min auf einem Feld Bahnen zu fahren einschläft, für den ist auch dieser Teil nichts. Für die Zukunft würde ich mir auch wünschen, das GIANTS den nächsten Schritt für die Simulator Serie wagt.

Getestet wurde Landwirtschafts-Simulator 22 auf PS5 von Makes87. Das Spiel lag uns zum Testzeitpunkt in Version 1.020 vor.

Das Test-Exemplar / der Review-Code für Landwirtschafts-Simulator 22 wurde uns von Astragon kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!